KAB - Die Katholische Arbeitnehmerbewegung

Die KAB ist die religiös-soziale Bewegung von Arbeitnehmer/innen, für Arbeitnehmer/innen.
Hervorgegangen aus den Katholischen Arbeitervereinen und einer mehr als hundertjährigen Tradition verpflichtet, sieht sie vorrangig ihre Aufgabe im Dienst am Menschen, der von der Arbeitswelt geprägt ist. Als freie Vereinigung katholischer Arbeitnehmer will die KAB in der Welt der Arbeit die Bereiche der Wirtschaft, des Staates, der Kultur und der Gesellschaft nach den Grundsätzen der Katholischen Soziallehre durchdringen.
Der Mensch und die Katholische Soziallehre stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. 

Die KAB Waldershof
Unser Programm ist umfangreich und richtet sich nicht nur an unsere Mitglieder, sondern an alle interessierten Frauen und Männer, die an unserer Arbeit Interesse haben.

Unser Jahresprogramm bietet für jeden etwas:
- Bei den Bildungsveranstaltungen referieren sachkundige Referenten zu religiösen, arbeitsweltbezogenen und gesellschaftlich relevanten Themen. Gemeinsam mit den kirchlichen Verbänden Kolpingsfamilie und Kath. Frauenbund erstellt die KAB Waldershof das Bildungsprogramm der Pfarrgemeinde St. Sebastian.
- Bei geselligen Treffen pflegen wir unsere Gemeinschaft.
- Bei Ausflügen erkunden wir die nähere und weitere Umgebung und erweitern unseren Horizont.

Zur Zeit zählt der KAB-Ortsverband 50 Mitglieder und freut sich über jedes neue Mitglied.

„Gott segne die christliche Arbeit! - Gott segne sie!“

Aktuelle Veranstaltungstermine werden jeweils im Pfarrbrief bekanntgegeben unter „Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB)“.
Das Jahresprogramm finden Sie auf unserer Homepage: www.kab-waldershof.de